Gesichter einer Szene No.17

Gesichter einer Szene_Zkraciev_1

Der Termin mit Zkraciev schloss unmittelbar an mein Shooting mit Endwar-Maik an, so durchquerte ich Cottbus vom Muggefug kommend Richtung Süden nach Madlow ,um ihn dort beim Proberaum von Mysterion abzuholen. Da auch Tormentor auf diesem Gelände ihre Proben abziehen , brauchte ich nicht lange zu suchen. Zkraciev erwartet mich bereits am Tor und schwingt sich in meinen Wagen. Jetzt wollen wir in den Wald. So ist jedenfalls der Plan, den Zkraciev sagt, er ist gern im Wald. Also schlug ich vor, ein Plätzchen am nahe gelegenen Madlower See zu suchen, welcher mir zumindest oberflächlich aus dem Shooting mit Köter bekannt war. Der See ist dann auch in fünf Minuten erreicht, wir schnappen die Ausrüstung vom Rücksitz und gehen gezielt aber ohne Plan, den See rechts liegen lassend vom Parkplatz auf einen Waldweg zu. Derweil schnacken wir über Zkraciev’a musikalischen Werdegang, ich höre zu und scanne die Umgebung. Es sind an diesem recht schönen Sonntag viele Spaziergänger unterwegs, aber wenn dann würden wir eh nicht mitten auf einem Weg stehen bleiben und zu fotografieren anzufangen 😉 Als ich rechts, fast nicht zuerkennen, im Mischwald ein Gebäude sehe, entscheiden wir uns für einen Richtungswechsel. Dabei muss ich noch einen kühnen Ausfallschritt auf mich nehmen, galt es doch einer fetten Kröte, welche meinen Weg kreuzte, auszuweichen. Die Vorstellung einen Kröte zertrampelt zu haben, löst in mir leichten Ekel aus…aber es ging ja nochmal gut, für meinen Stiefel und den Froschlurch. Jenes Gebäude, welches wir nun erreichen, hat an der Vorderseite so eine Art Terrasse, war wohl mal eine Imbissbude für Eis, Limo und Bier. Leider ist diese Seite mit echt vielen Graffiti überzogen, das fand ich im Falle meines Protagonisten unpassend. Wir kämpfen uns durchs Gestrüpp an die Rückseite des Gebäudes und Bingo! Auch dort gibt es ein Graffiti, das fällt aber kaum ins Gewicht, dafür bietet es abgebröckelten Putz und Ziegelsteine und eine schmale Kellertreppe und jede Menge Herbstlaub. Passt! Ich bitte Zkraciev sich auf die zweite Stufe zu stellen und suche mir mit Blick durch den Sucher einen passenden Standpunkt, so dass ich am rechten Bildrand noch Teile des Waldes mit auf dem Foto haben werde, dann wird aufgebaut. Das Hauptlicht kommt von rechts neben der Treppe, ein zweiter Blitz wird unten auf der Treppe aufgestellt, der soll mein Motiv noch ein wenig von vorn unten aufhellen. Der Wald hält das Licht der Sonne ganz gut ab, es ist dazu etwas bewölkt, so dass ich kaum Probleme habe das natürliche Licht soweit auszublenden, bis mein Spotteffekt zum Tragen kommt. Tja, dann noch die Fotos machen, am Ende darf Zkraciev auch ein paar nicht so ernst gemeinte Posen vom Leder ziehen und wir sind durch. War echt cool und es zeigte sich wieder: egal welche Vorstellung ich vom Ort des Geschehens vorher habe, es kommt meist völlig anders und das bisher im positiven Sinne.

Steckbrief:

Zkraciev (26) Sanitärinstallateur

Fan, Musiker, Festivalgänger

Wenn die Ellis zu Hause Musik von den Rolling Stones bis AC/DC hören, bekommen die Kids ’ne Gitarre zum Geburtstag. Oder, die Altvorderen sind dazu von klassischer Musik angetan, dann lernt man vielleicht das Klavierspiel. So geschehen im Falle von Zkraciev, der sich in soweit von seinen Eltern beeinflusst sieht, und obwohl er so ab der sechsten Klasse seine eigenen musikalischen Wege einschlug, liebt er klassische Musik noch immer. Als Sechstklässler entdeckte er nämlich Rammstein für sich, was den Grundstein für seine Liebe zum Metal markiert. Metallisch-hart spannte sich der Bogen alsbald mit Lacrimosa über die Gothic Ecke bis hin zu Dark Metal Klängen von Eisregen. Aber es gab ja da noch die Bands, welche in ihrer Art Crossover alle erdenklichen Metal Stile mit Klassik mixen, genau das Richtige für Zkraciev, weshalb ihn aktuell genau solche Bands wie Summoning, Cradle of Filth, Fleshgod Apocalypse und Septic Flesh… am meisten anfixen.

Ist Sänger bei Mysterion

Gesichter einer Szene_Zkraciev_5

Gesichter einer Szene_Zkraciev_2

Gesichter einer Szene_Zkraciev_3

Gesichter einer Szene_Zkraciev_4

 

2 Comments

  1. Antworten
    Joe April 27, 2016

    Mir gefällt Nr 1 ausnehmend gut, tolles Licht, auch die Farbigkeit passt perfekt. Muss halt nicht immer s/w sein. Weiter so! LG Joe

    • Antworten
      peter April 27, 2016

      Richtig, so sehe ich das auch. Zwar wird das eigentliche Foto für die Serie immer s/w sein, aber hier im Blog zeige ich sehr gern immer auch farbige Fotos aus der Session… sonst wäre es mir zu „eintönig“ 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.