Posts in Category: Konzert

Konzert Geschichten

Tears For Fears Berlin 2019

Pestbaracke Eisenhüttenstadt 2017

Satyricon in Dresden 2018

Kreator – Record Release Club Show – Berlin 2017

Triptykon in Berlin 2014

Fates Warning in Berlin 2017

Pestbaracke Eisenhüttenstadt 2016

Geschichten

Festival Geschichten

Taucht ein in Geschichten über meine Erlebnisse, die ich mit Freunden und Gleichgesinnten auf verschiedenen Festivals erlebt habe. Geschichten über Tage und Nächte – gefüllt mit Musik, Festivalalltag und heiteren Anekdoten. mehr:

Konzert Geschichten

Konzerte von Bands die wir lieben sind oft auch Höhepunkte für jeden Musikfan. Ich berichte hier über einige meiner besuchten Konzerte, schreibe dabei ganz bewusst auch über jene Dinge die Abseits des eigentlichen Gigs passieren – meine Konzertgeschichten eben. mehr:

Hintergrund Geschichten

Was treibt Kreative an, wie verwirklichen sie ihre Ideen? Hintergrund Geschichten sollen dies beleuchten. Ich unterhalte mich mit Menschen, die sich tolle Projekte ausgedachte haben und schreibe darüber. Dazu gibt es in dieser Rubrik noch verschiedene Beiträge zum Thema Musik, Hintergründe zu Konzerten und Fotosessions. mehr

Auf dem In Flammen Open Air – Ein Rückblick

In Planung

Wohl jeder angehende, oder auch gestandene Besucher eines Festivals macht sich im Vorfeld einige Gedanken darüber, wie das jeweilige (meist sind es ja mehrere im Jahr) Livemusikfestspiel über die Runden gebracht werden könnte. Gilt es doch einen gewissen – zumindest den als notwendig erachteten – Komfort über so ein Wochenende aufrecht zu erhalten. Meist geht es darum was alles mitgenommen wird: Zelt und Zeltaustattung, Stühle, ein Tisch?, Pavillon, Klamotten, Kulturbeutel, Gadgets wie Telefon, mobile Musikbox, Powerbank, sowie Getränke und Essen, eine Kühlbox und natürlich Bier.

Protzen – Im Dead Land

Recherche – Was man wissen könnte

Festivalsommer 2019, wir wollen das erste Mal zum – von Kennern nur liebevoll „Protzen“ genannten – “Protzen Open Air” in, tja, Protzen eben (Ja, Kinners, so schreibt man SEO konform 😉 ). Es geht also mal etwas mehr in Richtung Norden, wobei, der Online-Kartendienst weist schlappe dreißig Kilometer vom Berliner Hauptstadtring aus, da ist es sicher übertrieben gleich vom Norden zu sprechen. Von unserem Heimatort sind etwas über 220 Straßenkilometer zurückzulegen, was ich okay finde.